Thaiboxen

Thaiboxen ist eine der ältesten überlieferten Kampfkünste Thailands und gehört heutzutage zu den effektivsten Kampfsportarten der Welt. Neben klassischen Boxschlägen (Mhad) und Tritten (Teep) sind im Thaiboxen auch Ellenbogentechniken (Sok), Kniestöße (Khao) und Haltegriffe erlaubt.

Im Thaiboxen wird der ganze Körper eingesetzt und trainiert (Kraft und Ausdauer); diese Kampfkunst eignet sich daher gleichermaßen für Leute, die sich einfach mal richtig auspowern wollen oder eine effektive Selbstverteidigung suchen.

TRAININGSZEITEN

Cham

Mittwoch

18:00 Uhr – 19:15 Uhr: Thaiboxen für Erwachsene und Jugendliche ab 16 Jahren

Freitag

17:30 Uhr – 19:00 Uhr: Thaiboxen für Erwachsene und Jugendliche ab 16 Jahren